Schreiberling-Tipp Nr. 9 | Die richtige Antwort JA oder NEIN oder wie?

Wie sage ich es richtig?

Ich neige dazu, verschachtelte Sätze zu schreiben. Stets versuche die Bilder im Kopf zu verarbeiten. Natürlich hoffe ich dabei, dass es dem Leser genauso geht – Kino im Kopf. Aber dieses verschachtelte Denken und Schreiben hat auch dazu geführt, dass ich – mehr unabsichtlich als absichtlich – einen typischen Schreiberling-Fehler nicht gemacht habe. Auf Fragen antworten meine Protagonisten nie mit „Ja“ oder „Nein“. Ein Beispiel eines Dialoges:

  • Und dieses unbestimmte Gefühl verspürst du jetzt auch?“
  • Er nickte zustimmend, „Genau diese Befürchtung beschleicht mich in diesem Moment.“.

Also ich schrieb nicht nur „Ja“, sondern ich versuchte ein Bild im Kopf zu vermitteln. Also das „Kino-Knöpfchen“ zu drücken. Das „Ja“ kann dadurch schön impliziert, ohne dass der Text langweilig wird.

https://pixabay.com/

Eure Nina.

HURRA – „10 Leben“ kommt.