Ein Brief aus dem 2. Weltkrieg

Einen erschütternden Brief konnte ich diese Woche im Museum „Jews in Latvia“ abfotografieren. Auf Grund des Briefes kamen am 20. Jänner 1942 in einer Villa am Großen Wannsee in Berlin 15 hochrangige NS Vertreter zusammen, um den Holocaust an den Juden systematisch vor zu bereiten. Es folgte ein Genozid von unglaublichen Ausmaß. Bis zu 6,3 Millionen europäische Juden wurden in Vernichtungslagern in den Benelux-Staaten, Bulgarien, im Deutschen Reich, Frankreich, Italien, Griechenland, Kroatien, Rumänien, Serbien, Skandinavien, Slowakei, Tschechoslowakei und Ungarn ermordet.