Ich gebe der MS mein Gesicht

Welt MS Tag 30.05.2020

Sie ist saublöd, diese MS. Sie macht Angst, unsicher und traurig. Manchmal denke ich, ich kann ganz gut mit ihr leben, ich denke nicht einmal daran. Und dann gibt es wieder Tage, wo du grübelst. Verdammt eigentlich ist sie immer da.

Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, denen es gut geht, die nicht im Rollstuhl sitzen und ich bin wenig geplagt von Schüben.

Hier passend zum MS Tag 30.05.20: Gebt uns MS betroffenen Menschen nicht das Gefühl, einsam und sozial isoliert zu sein. Wir arbeiten, wir leben, wir lieben und wir lachen. Und bitte an alle: MS = bedeutet nicht Muskelschwund. MS = MS ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (ZNS). Und gerade jetzt an alle Arbeitgeber, wo es unzählige Arbeitslose gibt: Sehr viele MS Menschen können auch arbeiten. Habt keine Angst vor uns und gebt uns eine Chance.