Eine Welt ohne den kleine pelzigen Tierchen ist unvorstellbar. Aber warum sterben die Bienen?

WENIGER NISTMÖGLICHKEITEN

Immer seltener werden die Nistmöglichkeiten. Flächen werden versiegelt, Totholz entfernt. Bis zu 560 Wildbienen stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.

MANGEL AN NAHRUNG

Gezüchtete Blüten ohne Nektar und Pollen wie Rosen bringen unseren Bienen leider gar nichts. Generell ist zu sagen, dass das Nahrungsangebot für unsere Insekten auf Feldern und Gärten leider stark rückgängig ist.

TÖDLICH FÜR BIENEN

Gift – ist Gift. Pestizide töten nich nur Schädlinge, sondern auch unsere Bienen. Sie stören die Orientierung und schwächen das Immunsystem.

Thema des Tages: Heute ist der Weltbienentag 
AustriaEnglish

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen